Aus- und Umbau

Wollten sie nicht schon immer mal ein zusätzliches Zimmer, in dem Sie Ihren großen Schreibtisch und den von Tante Frieda geerbten Ohrensessel platzieren wollten? Oder träumen Sie vielleicht schon länger von einer Dachterrasse, auf der Sie Ihre herrlichen, aber viel zu großen Pflanzenkübel endlich zur Geltung bringen können?

Wünsche und Träume hat jeder. Leider sind bei den derzeitigen Konditionen für Bauland den meisten finanzielle Grenzen gesteckt.

Was soll man deshalb tun? Weiter in beengten Verhältnissen wohnen? Auf Nachwuchs verzichten? Den wunderschönen Ohrensessel von Tante Frieda verscherbeln? Also gut, nun mal Spaß beiseite!

„Wir steigen Ihnen auf`s Dach …“

Wohnraum ist teuer – das ist eine Tatsache. Tatsache ist auch, dass unter zahllosen deutschen Dächern zusätzliche Wohnfläche einen wahren Dornröschenschlaf schlummert. Schon mal an Dachausbau gedacht? Ebenso ist es eine Tatsache, dass man aus einem 80 m²-Bungalow innerhalb von Tagen ein 200 m²-Wohnhaus zaubern kann – und dies auch noch mit einem wunderschönen Giebeldach. Das Zauberwort heißt hier: Dachaufstockung!